The People's Court

WELCOME TO
The Court of Public Opinion

Die Wahrheit herausfinden
mittels "Grand Jury" Verfahren

Schuldige benennen
überführen und anklagen

Bei schweren Straftaten wird in den USA eine so genannte Grand Jury mit den vorliegenden Beweismitteln konfrontiert, um sie zu überzeugen, dass diese Beweismittel ausreichen, öffentliche Anklagen gegen die Beschuldigten zu erheben.
DIeses Grand Jury Verfahren wird durch den Volksgerichtshof der öffentlichen Meinung geführt.
Zur Stärkung des öffentlichen Gewissens durch das Naturrecht.
Ungerechtigkeit gegenüber einem ist eine Ungerechtigkeit gegenüber allen
WELCOME to the Grand Jury Session
Das erste Covid-Tribunal hat begonnen

Eröffnungssitzung am 5.02. - sechste und letzte Sitzung am 26.2.2022

Eine Gruppe von internationalen Anwälten und ein Richter, führen hiermit eine strafrechtliche Untersuchung nach dem Vorbild des Grand Jury Verfahrens der Vereinigten Staaten durch.
Diese Grand Jury Untersuchung dient als Musterverfahren, um einer Jury (bestehend aus den Bürgern der Welt) alle verfügbaren Beweise für COVID-19 Verbrechen gegen die Menschlichkeit bis zum heutigen Tag gegen "Anführer, Organisatoren, Anstifter und Komplizen" vorzulegen, die bei der Formulierung und Ausführung eines gemeinsamen Plans für eine Pandemie geholfen, angestiftet oder aktiv teilgenommen haben.
Zu den zu untersuchenden Straftaten gehören alle Handlungen, die von einer Person in Verfolgung eines gemeinsamen Plans zur Begehung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit ausgeführt oder unterlassen wurden, sowie alle derartigen kriminellen Handlungen, die in den verschiedenen Gemeinschaften von Geschworenen auf der ganzen Welt verurteilt wurden.
Diese Untersuchung wird vom Volk, durch das Volk und für das Volk durchgeführt und soll als "Gericht der öffentlichen Meinung des Volkes" bezeichnet werden.
Da es uns nicht gelungen ist, ein Gericht zu finden, das die tatsächlichen Beweise in den Gerichten des derzeitigen Systems anhört, führen wir dieses Verfahren außerhalb des derzeitigen Systems und auf der Grundlage des Naturrechts durch.
Dieses wiederum beruht auf der festen Überzeugung, dass jeder Mensch leicht zwischen Gut und Böse und zwischen richtig und falsch unterscheiden kann.

Die Behauptung lautet, dass die Regierungen der Welt unter den kontrollierenden Einfluss korrupter und krimineller Machtstrukturen geraten sind. Sie haben sich abgesprochen, um eine Pandemie zu inszenieren, die sie seit Jahren geplant hatten.

Zu diesem Zweck schufen sie absichtlich eine Massenpanik durch falsche Tatsachenbehauptungen und eine sozial konstruierte psychologische Operation, deren Botschaften sie über die Konzernmedien verbreiteten.

Ziel dieser Massenpanik war es, die Bevölkerung dazu zu bewegen, den so genannten "Impfungen" zuzustimmen, die sich inzwischen weder als wirksam noch als sicher, sondern als äußerst gefährlich, ja sogar tödlich erwiesen haben.

Der wirtschaftliche, soziale und gesundheitliche Schaden, den diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit der Weltbevölkerung zugefügt haben, lässt sich in Quadrillionen von Dollar messen.

Die teilnehmenden Anwälte werden mit Unterstützung einer Reihe hoch angesehener Wissenschaftler und Experten aus der ganzen Welt und unter der Schirmherrschaft eines portugiesischen Richters diese Untersuchung der Grand Jury durchführen und damit den Geschworenen (den Bürgern der Welt) ein vollständiges Bild dieser Verbrechen gegen die Menschlichkeit vermitteln.

Die Untersuchung des "Volksgerichtshofs der öffentlichen Meinung" verfolgt einen doppelten Zweck: Zum einen soll es als Musterverfahren dienen und Anklagen gegen einige der straf- und zivilrechtlich verantwortlichen Köpfe dieser Verbrechen gegen die Menschlichkeit erheben. Und zum anderen soll es - durch die Darstellung eines vollständigen Bildes dessen, was uns bevorsteht, einschließlich des geopolitischen und historischen Hintergrunds - Bewusstsein schaffen für:
- den faktischen Zusammenbruch des gegenwärtigen, gekaperten Systems und seiner Institutionen, und, als Folge davon
- die Notwendigkeit, dass die Menschen selbst ihre Souveränität wiedererlangen, und
- die Notwendigkeit, zuerst die Maßnahmen dieser Pandemie zu stoppen, indem sie sich weigern, sie zu befolgen, und
- die Notwendigkeit, ihr eigenes neues System der Gesundheitsfürsorge, der Bildung, der Wirtschaft und der Justiz in Gang zu bringen, damit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit auf der Grundlage unserer Verfassungen wiederhergestellt werden können.

Der Volksgerichtshof arbeitet unabhängig von jeder Regierung und jeder Nichtregierungsorganisation. Die logistische Unterstützung erfolgt durch den Berliner Corona-Untersuchungsausschuss

Überblick

Das Gericht der Öffentlichen Meinung: Session Tag 1

Die Auftaktsitzung, auf der die Eröffnungs-Plädoyers gehalten wurden, fand am 5. Februar 2022 via Live-Stream statt. Diese Untersuchung ist vom Volk, durch das Volk und für das Volk und wird als „Gerichtshof der öffentlichen Meinung“ bezeichnet.

Corona Ausschuss

Seit Mitte Juli 2020 untersucht der Corona-Ausschuss in mehrstündigen Live-Sitzungen, die Auswirkungen des Pandemie-Geschehens und welche Folgen diese für die Menschen haben.

Alle Corona Ausschuss
Sitzungen

Hier sehen Sie alle Sitzungen der Beweisaufnahmen zur Corona-Krise und den Maßnahmen.

Gerechtigkeit für Alle
GEGEN TECHNOFASCHISTISCHE MACHTÜBERNAHME.
GEGEN BIOTERRORISMUS. GEGEN KORRUPTION UND ERPRESSUNG DER ELITEN!

Der Volksgerichtshof der Öffentlichen Meinung:
Zusammenfassend die Sachverhalte der kommenden Sitzungen:

Es gibt keine Pandemie, sondern eine PCR-Test-Pandemie.

Die Regierungen und Mainstream-Medien wurden von den Pandemisten gekapert.

Es gibt echte Behandlungsmöglichkeiten, die alle verboten wurden.

Die gleichen Leute, die vor zehn Jahren die Schweinegrippe-Pandemie geschaffen haben, sind verantwortlich für die Geschehnisse rund um Corona.

Die öffentlichen Kassen sind in den letzten Jahrzenten von einer Elite Superreicher geplündert worden. Die Rentenkassen sind leer. Daher wird auf ein Kollaps des Finanzsystems hingearbeitet.

Haupziel ist die Etablierung einer globalen Weltregierung sowie die vollständige Kontrolle über uns. Dies erfordert die Zerstörung unserer demokratischen und gesellschaftlichen Strukturen sowie die Einführung digitaler Reisepässe.Das Gericht 

The Court of Public Opinion

Die Grand Jury Sitzungen des

Volksgerichtshofes der Öffentlichen Meinung

Live Übertragungen und gespreicherte Hearings

Die Sitzungen

Eröffnungssitzung startete am 5.02. 22

Die Sitzungen des Court of Public Opinion:

12. Februar: Der allgemeine historische und geopolitische Hintergrund von all dem.

13. Feb: PCR-Test

19. Feb: Injektionen

20. Feb: Finanzielle Zerstörung

26. Feb: Eugenik + abschließende Argumente und Ausblick

Jenseits des Narratives

Großes Geschworenengericht vor dem Gericht der öffentlichen Meinung

Stärkung des öffentlichen Gewissens durch das Naturrecht Ungerechtigkeit gegenüber einem ist eine Ungerechtigkeit gegenüber allen.

INFORMIERE DICH IN DEN NEUEN MEDIEN

Vielleicht ist Dir auch schon aufgefallen, dass sich der „Meinungskorridor“, also das, was man alles denken und aussprechen darf, ohne als „Außenseiter“ abgestempelt zu werden und mit allerlei freundlichen Bezeichnungen tituliert zu werden, in den letzten Jahren zunehmend verengt hat.

 

Wir bieten Ihnen Zugang zu den Medien – Profis, aber auch engagierten Bürgerjournalisten – die Ihnen vielfältige Informationen auf vielfältige Art und Weise bereitstellen. Auch widersprüchliche Informationen werden Sie auf den hier verlinkten Seiten finden. Eines verbindet aber alle: Sie werden im Rahmen ihrer Möglichkeiten dem journalistischen Auftrag gerecht und haben gut recherchiert und kritisch berichtet.

Viel Freude beim Erkunden dieser „neuen Medien“!

 

Die Angeklagten

Plandemie- & Transhumanisten -aka Anzuklagende; wie Fauci, Bill Gates, Tedros Adhanom Ghebreyesus, Lauterbach, Drosten, Klaus Schwab, der Schweizerische Bundesrat. Der Österreichische Kanzler. Die deutsche Bundesregierung, Justin Trudeau, Emmanuel Macron, Mario Dragi, Pfizer, Black Rock…

Sowie die Mitläufer und Unterstützer, Blockwarte, und  Mainstream-Journalisten…